Intrapersonale Konfliktbearbeitung

Intrapersonale Konfliktbearbeitung
1:1 Coaching für eine konstruktive Mitarbeiterkommunikation und Verbesserung Ihrer Führungsqualität

Eine intrapersonale Konfliktbearbeitung ist für Führungskräfte wichtig, da sie in ihrer Rolle nicht nur Verantwortung für andere übernehmen, sondern auch für sich selbst sorgen müssen. Wenn Führungskräfte ihre eigenen inneren Konflikte und Ängste nicht reflektieren und bearbeiten, können diese unkontrolliert auf andere übertragen werden und sich negativ auf die Mitarbeiterkommunikation und das Arbeitsklima auswirken.

Im Rahmen dieses 1:1 Coachings werden Sie deshalb zunächst lernen, sich selbst besser kennenzulernen und auf diesem Weg Ihre inneren Werte, Konflikte und Trigger-Punkte entdecken. Wir werden intensiv daran arbeiten, zu erforschen, was Sie (innerlich) brauchen, um sich bewusst mit sich selbst auseinandersetzen zu können. Ausgehend von diesem Punkt werden wir gemeinsam Strategien entwickeln, damit Sie sich besser fühlen und, um Ihre zukünftige Mitarbeiterkommunikation konstruktiver zu gestalten. Damit steigern Sie auch Ihre Führungsqualitäten.

Kostenloses Vorgespräch

Nutzen Sie die Gelegenheit eines kostenlosen Vorgesprächs, um gemeinsam herauszufinden, welches Ziel Sie verfolgen und von welchem Punkt aus Sie starten wollen. Dadurch erhalten Sie einen ersten Eindruck von meiner Arbeitsweise und gleichzeitig wertvolle Impulse für erste Lösungsansätze.

Hier erfahren Sie mehr über mich und meinen Arbeits- sowie Kommunikationsstil.

Wenn Sie daran interessiert sind, herauszufinden, wie Sie Ihre Führungsrolle- und aufgaben sowie Teamprozesse leichter bewältigen können, zögern Sie nicht, sich jetzt bei mir zu melden. Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung.

Unverbindlich kennenlernen

Nachstehend erfahren Sie mehr zur Intrapersonale Konfliktbearbeitung:

Inhalt

1. Der Lernrahmen

2. Inhalte & Tools

3. Methoden

4. Ort & Zeit

5. Die Kosten


1. Der Lernrahmen

    Bewusstwerden: Sie werden sich bewusst, welche inneren Konflikte innerhalb des eigenen Systems existieren und wie sie sich in Ihrer Gefühlswelt sowie in Ihren Verhaltens- und Kommunikationsstrategien äußern.

    Ursachenanalyse & Selbstwahrnehmung: Sie lernen, die eigenen Bedürfnisse, Werte und Ziele wahrzunehmen, zu verstehen und zu bearbeiten.

    Emotionsregulation: Sie erlernen, für Trigger-Situationen Ihre Emotionen zu regulieren und bewusster zu steuern.

    Strategiefindung: Sie werden Strategien und Techniken entwickeln, um die inneren Konflikte konstruktiv zu lösen, Entscheidungen zu treffen und einen gewissen Grad an Ambiguitätstoleranz zu entwickeln.

    Veränderung: Sie erlernen, alte Denk-, Gefühls-, Verhaltens- und Kommunikationsmuster klarer zu erkennen und zu verändern, um neue und konstruktive Wege im Umgang mit inneren Konflikten zu finden sowie diese verbalem Ausdruck zu verleihen.

    Stärkung der Führungskompetenz: Sie lernen, die eigene Führungskompetenz durch ein stärkeres Selbst-Bewusstsein und Kommunikations- sowie Handlungsstrategien in der Mitarbeiterführung umzusetzen und somit eine positive Arbeitsumgebung aktiv zu gestalten.

    Konfliktmanagement: Sie werden Tools kennenlernen, um zukünftig Konflikte zwischen Mitarbeitenden effektiv begleitet zu können. Damit können Sie direkt die Kommunikations- und Konfliktkultur in Ihrem Unternehmen, Team oder der Abteilung bewusst positiv beeinflussen.

2. Inhalte & Tools

  • Selbstreflexion und Selbstwahrnehmung anhand u. a. durch Biografie- und Wertearbeit
  • Analyse des eigenen Kommunikations- und Konfliktstils
  • Analyse von Denk-, Gefühls- und Verhaltensmustern
  • Entdeckung und Auflösung widersprüchlicher Denk-, Gefühls- und Verhaltensmuster
  • Konfliktauslöser und verschiedene Lösungsansätze kennenlernen
  • Die „Transaktionsanalyse“ und das „Dramadreieck“ kennenlernen, um Teamdynamiken zu verstehen
  • Kommunikationsformate kennenlernen und anwenden: Sender-Empfänger-Prinzip, Vier-Ohren-Modell, Rapportaufbau, Aktiv Zuhören, ICH-Botschaften
  • Definition von Gesprächszielen und das Entwickeln von Gesprächsstrategien für Mitarbeitergespräche
  • Selbstreflexion und Selbstmanagement
  • Achtsamkeitstraining für Körper und Geist

3. Methoden

  • Theorie-Input
  • interaktive Sensibilisierungs- und Selbsterfahrungsübungen
  • Rollenspiele
  • Raum zur Selbstreflexion
  • systemisch-lösungsorientierte Fragen
  • Aufstellungsarbeit mit Figuren
  • Feedback
  • multivisueller Medieneinsatz
  • Praxistransfer

4. Ort & Zeit

Eine Einzelcoachingstunde umfasst 60 Minuten, die wir individuell vereinbaren, und in einem Mix aus digitalem Coaching (z. B. via WhatsApp, Threema und E-Mail), Online- und Präsenzcoaching im Coachingraum oder bei Ihnen vor Ort im Büroraum durchgeführt werden kann. Ganz nach Ihren Möglichkeiten und Bedürfnissen.

Der Vorteil der digitalen Begleitung ist, dass Sie zeitnah mir schreiben können, was Sie z. B. gerade erlebt haben, welche Gedanken Ihnen über den Tag hinweg eingefallen sind, etc. Und ich werde Ihnen daraufhin auf dem gleichen Kanal binnen 24 Stunden antworten.

5. Die Kosten

Kontaktieren Sie mich gerne für ein individuelles Angebot.

Kontakt aufnehmen